Das war die 41. DNUG

Thursday, November 13, 2014 at 5:16 PM UTC

Total k.o. - das ist meist der Zustand nach einer DNUG (oder anderen Konferenz). Zumindest geht es mir meistens so, und das hat mehrere Gründe:

  • 2x8h Input in diversen Sessions
  • zwischendurch Fachsimpeln
  • Kaffee ohne Ende
  • lecker Essen & Trinken - ohne viel Bewegung
  • laaaaange Nächte!

Letzteres ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass man sich sehr selten und wenn dann nur bei solchen Events trifft und die Gelegenheit hat, face-2-face zu kommunizieren. Bei all den Möglichkeiten der vernetzten Welt ist das immer noch der beste und angenehmste Weg.

So kommt es dann auch vor, dass es später wird und entsprechend passende Getränke gereicht werden - um die Geselligkeit noch zu unterstreichen. Manches wird auch nur in lockerer Runde an- und ausgesprochen. Bin ich immer für zu haben.

 






Leave a comment right here